Profil der Fachgruppe

Die Fachgruppe befasst sich mit dem Einsatz, der Verarbeitung sowie der Weiterentwicklung des Projektmanagements. Neben Vertretern aus den Hochschulen sollen Mitglieder aus der beruflichen Praxis Arbeitsschwerpunkte der Fachgruppe definieren, Ergebnisse erarbeiten und Erfahrungen weitergeben.

Für die Aufgabengebiete des Projektmanagements sollen Methoden, Techniken und Werkzeuge untersucht werden. Neben den klassischen Aufgabengebieten wie beispielsweise Projektorganisation, Aufwandsschätzung, Projektverfolgung und Projektsteuerung stehen folgende Themen im Vordergrund:

  • Bedeutung und Dimensionierung des Projektmanagements
    Die Bedeutung des DV-Projektmanagements als wichtiger Faktor für den Erfolg oder das Misslingen von DV-Projekten wird von vielen Entscheidungsträgern unterschätzt. Daher sollte die grundsätzliche Bedeutung sowie der Nutzen einer angemessenen Ausstattung des Projektmanagements mit eigenen Ressourcen transparent gemacht werden.
  • Human Factors 
    In zahlreichen Projekten liegen die größten Projektrisiken bei den so genannten Human Factors. Der Umgang mit solchen Risiken erfordert Kompetenz bei Themen wie Motivation, Führung, Teamfähigkeit, Überwindung "politischer" Widerstände u.a.m. 
  • Programmmanagement
    Immer öfter wird das Management eines Portfolios von Projekten gefordert, wobei nicht alle Projekte des Portfolios "eigentliche" DV-Projekte zu sein brauchen. Solche Projektportfolios können beispielsweise als Folge einer veränderten Unternehmensstrategie entstehen und sollen einen größeren Veränderungsprozess bewirken. Hauptaufgabe eines Programme-Managements ist dabei die zielorientierte Steuerung der Abarbeitung des Projektportfolios, wobei insbesondere auch unternehmerische Gesichtspunkte zu beachten sind.